Hinweis

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz - Raimund Schäfer

Der Chorverband Westerwald und der TuS Ahrbach gratulieren Raimund Schäfer zur Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz, ausgestellt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

In Würdigung und Dankbarkeit seines umfangreichen Wirkens im Chorverband Westerwald und den Landesgremien hat sich der Vorstand des CV Westerwald für die Beantragung verwendet.

Raimund Schäfer begleitet seit 1989 das Amt des Schatzmeisters im Chorverband Unterwesterwald und seit der Fusion 2015 der Westerwälder Kreisverbände zum Chorverband Westerwald.
Raimund war bereits von 1993-94 kommissarischer Pressereferent, neben seinem Vorstandsposten des Schatzmeister unseres Chorverbandes und hat das Amt seit 2004 bis heute inne. Er hat unsere Homepage erstellt und pflegt diese sehr intensiv, darüber hinaus erstellt er regelmäßig unsere Newsletter und hat alle Flyer unseres Chorverbandes erstellt.
In Würdigung seiner Verdienste in der Vorstandsarbeit im Chorverband Unterwesterwald wurde er 2002 die Ehrennadel des Chorverband Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.
Darüber hinaus ist er seit 2012 im Vorstand der Region 1 als Kassierer und seit 2015 dessen Vorsitzender. Im Gesamtpräsidium des Chorverband Rheinland-Pfalz hat er maßgeblich an der Erarbeitung der neuen Satzung mitgewirkt und federführend ein Leitbild für den Verband erarbeitet.
Raimund Schäfer leistet nicht nur ein großes Pensum an Vorstands- und Öffentlichkeitsarbeit sondern ist auch unser kreativer Ideengeber.
Darüber hinaus hat sich Raimund Schäfer im Gemeinderat und den Ausschüssen der Ortsgemeinde eingebracht und organisiert ua. den Weihnachtsmarkt. 
Auch im Sport wirkt er nach seinen aktiven Tätigkeit in seinem Fußballverein TuS Ahrbach als Geschäftsführer ähnlich intensiv. Nach der aktiven Zeit als Fußballer ist er ehrenamlich tätig, er trainiert Jugendliche, betreut auch dort die Homepage, „ist“ die Redaktion der Vereinszeitung und Organisator und Turnierleiter des jährlichen Hallen-Fußball-Spektakel Ahrbach-Cup.

Zusätzliche Informationen