Hinweis

Titel:
Name:
Inhalt:
Bild Überprüfung:
   
 

Sascha Baier: Ahrbach-Cup 2013

Hallo Raimund,

erstmal danke, Lob und Anerkennung für den gut organisierten und durchgeführten Ahrbach Cup!

Gruß
Sascha Baier
SG Altendiez

Dienstag, 08. Januar 2013

Koy Klose: Ahrbach Cup sensationell!

Ahrbach-Cup eine runde Sache!

Diese Reise hat sich wirklich gelohnt:
Mit drei Fahrzeugen und 10 Spielern starteten wir am Donnerstagmorgen in Schenefeld bei Hamburg um 10:00 Uhr Richtung Südwesten. Die Einladung zum 28.Ahrbach-Cup hatten sich die Jungs durch intensive Kontakte mit den Ahrbacher Mädels in Barcelona „erarbeitet“.  Über 1.000 Spieler nehmen an diesem traditionellen Hallenturnier teil und wir waren nun mitten drin. Jonas Poertner, der Trainer der B-Mädchen der JSG Ahrbach, hatte alles hervorragend organisiert. So durften wir im Sportlerheim vom TuS Ahrbach übernachten und wurden von den Müttern der Mädels toll bekocht. Das war klasse. Vorher stand aber noch ein wenig Kultur auf dem Programm: Dem kleinen Vortrag auf der Autobahn bei Osnabrück  über die Varusschlacht (im Jahre 7 oder 9 und wer gegen wen???) folgte der Besuch des Deutschen Eck in Koblenz. Auch für uns Erwachsene ein tolles Erlebnis. In diesem Zusammenhang einen schönen Gruß an den 66-jährigen Radfahrer aus Elmshorn, den wir dort am Zusammenfluss von Mosel und Rhein (oder war es doch Elbe und Amazonas???) getroffen haben. Der „junge Mann“ kam gerade mit seinem Rad aus Spanien und wird wohl in acht Tagen nach einer halbjährigen Reise in Hamburg zurück sein. Hut ab vor soviel Abenteuerlust! Wir kamen mit unseren Autos gegen 17:00 Uhr in Ahrbach an und verbrachten den Abend im Sportlerheim mit den tollen Gastgebern bei lockerem Smalltalk. Die Mädchen des Vereins waren natürlich auch gekommen, um die Bekanntschaften aus Barcelona aufzufrischen und bis zur Nachtruhe gegen Mitternacht hatten alle viel Spaß.

Am nächsten Tag wurde es ernst. Morgens starteten wir

Dienstag, 08. Januar 2013

Koy Klose: Ahrbach Cup sensationell!

Ahrbach-Cup eine runde Sache!

Diese Reise hat sich wirklich gelohnt:
Mit drei Fahrzeugen und 10 Spielern starteten wir am Donnerstagmorgen in Schenefeld bei Hamburg um 10:00 Uhr Richtung Südwesten. Die Einladung zum 28.Ahrbach-Cup hatten sich die Jungs durch intensive Kontakte mit den Ahrbacher Mädels in Barcelona „erarbeitet“.  Über 1.000 Spieler nehmen an diesem traditionellen Hallenturnier teil und wir waren nun mitten drin. Jonas Poertner, der Trainer der B-Mädchen der JSG Ahrbach, hatte alles hervorragend organisiert. So durften wir im Sportlerheim vom TuS Ahrbach übernachten und wurden von den Müttern der Mädels toll bekocht. Das war klasse. Vorher stand aber noch ein wenig Kultur auf dem Programm: Dem kleinen Vortrag auf der Autobahn bei Osnabrück  über die Varusschlacht (im Jahre 7 oder 9 und wer gegen wen???) folgte der Besuch des Deutschen Eck in Koblenz. Auch für uns Erwachsene ein tolles Erlebnis. In diesem Zusammenhang einen schönen Gruß an den 66-jährigen Radfahrer aus Elmshorn, den wir dort am Zusammenfluss von Mosel und Rhein (oder war es doch Elbe und Amazonas???) getroffen haben. Der „junge Mann“ kam gerade mit seinem Rad aus Spanien und wird wohl in acht Tagen nach einer halbjährigen Reise in Hamburg zurück sein. Hut ab vor soviel Abenteuerlust! Wir kamen mit unseren Autos gegen 17:00 Uhr in Ahrbach an und verbrachten den Abend im Sportlerheim mit den tollen Gastgebern bei lockerem Smalltalk. Die Mädchen des Vereins waren natürlich auch gekommen, um die Bekanntschaften aus Barcelona aufzufrischen und bis zur Nachtruhe gegen Mitternacht hatten alle viel Spaß.

Dienstag, 08. Januar 2013

Georg Krebs: Glückwunsch zum Einzug Kreispokalfinale

Hallo Rudolf,

 

Glückwunsch zum Einzug Kreispokalfinale.

 

Auf ein Aufeinandertreffen meines neuen Vereins SV-Feldkirchen gegen meine "Alte Liebe" freue ich mich sehr.

 

Ich bin sicher wir sehen uns beim Finale!

 

Gruß

Gundi und Billy

Mittwoch, 02. Mai 2012

Frank Schmidt: Glückwunsch!!

Hallo Sportfreunde der SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod,

herzlichen und aufrichtigen Glückwunsch zur Meisterschaft in „unserer“ Kreisliga B!!!

Unter dem Strich ist der Meistertitel absolut verdient – das war sicherlich für euch auch bei Betrachtung der Neuzugänge das Ziel bzw. erwartbar.

Wir hätten euch ja gerne noch etwas länger „geärgert“, aber so ist’s halt doch recht frühzeitig entschieden.

Vielen Dank für ein faires Miteinander – ich hoffe und denke, das bleibt auch über diese Saison hinaus so! Feiert noch ausgiebig und ausgelassen!!

Freundliche Grüße

Frank Schmidt
Vorsitzender
Tel. 06439-1263
mobil 0170-4321715
mail: Frank.Schmidt@sv-horbach.de
Spvgg. 1920 Horbach e. V.
Auf der Heide 2
56412 Horbach
www.sv-horbach.de

Mittwoch, 02. Mai 2012

 

Powered by Phoca Guestbook

Zusätzliche Informationen