„Ich habe die Datenschutzhinweise auf diesem WEB-Auftritt gelesen
und akzeptiere sie mit dem Besuch dieses WEB-Auftrittes"

 

 

Abteilung Handball

www.tus-ahrbach-handball.de

 

 

„Handball- ich bin dafür!“ TuS Bannberscheid und JSG Ahrbach/Bannberscheid bieten Handball-Schnuppertag in Grundschulen an

Auch in diesem Jahr haben einige Handballerinnen und Handballer des TuS 07 Bannberscheids/ der JSG Ahrbach/Bannberscheid Schulen im Umkreis Montabaur besucht und in den Klassenstufen 1-4  „Handball-Schnupperstunden“ angeboten.
Zu den besuchten Schulen gehörten die Grundschulen Dernbach, Niederelbert, Horressen und Ruppach-Goldhausen, in denen insgesamt 16 Klassen an einer Handballstunde teilgenommen haben. Morgens zur ersten Stunde startete der Tag für unsere Handballer/innen mit einem zunächst verschlafenen „Guten Morgen“.
Nach einem kleinen Aufwärmspiel blickten die Kinder allerdings bereits enthusiastisch den bevorstehenden Aufgaben entgegen. Über verschiedene Stationen steigerte sich mit der Zeit sowohl der Spaß an den Übungen, als auch die Qualität der Ausführung. Anhand kleiner Spiele, Prellstaffeln und Torwürfen versuchte man den Kindern den Handballsport näherzubringen.
Vier Tage die einen eher schläfrigen Anfang fanden, endeten mit glücklichen Kindern, die den Spaß am Handball spielen entdeckten und vielleicht sogar beibehalten. Für einige heißt es eventuell demnächst auch: „Handball - ich bin dafür!“
Der TuS und die JSG bedanken sich bei den Grundschulen und Lehrerinnen, die diese Aktion unterstützt haben und gerne mit ihren Schülern teilgenommen haben.

 

1981 gründete man innerhalb des TuS Ahrbach eine Abteilung Handball, die 1982 mit dem Trainingsbeginn in der Vogelsanghalle begann und ab der Spielzeit 1982/83 mit zwei Herrenmannschaften und einer männlichen B-Jugend am Spielbetrieb teilnahm. Im folgenden Jahr erweiterte sich der Kreis um eine Damenmannschaft und weibliche Jugendmannschaften. In der Spielzeit 1986/87 wurden die ersten Erfolge gefeiert in dem die Herren Staffelsieger wurde und den Aufstieg in die 2. Kreisklasse schafften; die Damen schafften in der Saison 1993/94 ohne Punktverlust den Aufstieg in die Kreisliga A. 1994 wurde eine Spielgemeinschaft mit der SpVgg Saynbachtal (SG Saynbachtal/Ahrbach) gegrüdet, die jedoch bereits 1995 wieder beendet wurde. Ab der Saison 1995/96 legte man ein noch stärkeres Augenmerk auf die Jugendarbeit und gründete eine Jugendabteilung. Anlässlich der 75-Jahr-Feier des TuS Ahrbach wurde erstmalig der "Tag des Handball" ausgerichtet. Diese Veranstaltung wird seither regelmäßig jährlich durchgeführt und erfreut sich großer Beliebtheit. Hobbyhandballmannschaften wetteifern im Wettbewerb um die Platzierungen.

1981 Gründung der Hanballabteilung

1982 Trainingsbeginn in der Vogelsanghalle in Heiligenroth

1982/83 Teilnahme am Spielbetrieb mit zwei Herrenmannschaften und einer Jugendmannschaft

1983/84 Teilnahme am Spielbetrieb zusätzliche mit einer Damenmannschaft

1985/86 Herren werden Vizemeister und nehmen an Aufstiegsrunde teil

1986/87 Herren werden Staffelsieger und steigen in die 2. Kreisklasse auf
Damen werden Vizemeister und erreichen Aufstieg in die 1. Kreisklasse

1987/88 Herren steigen in die 3. Kreisklasse ab

1988 Herren erreichen ersten Turniersieg in Heiligenroth

1988/89 Damen steigen in 2. Kreisklasse ab

1989/90 Damen steigen wieder in die 1. Kreisklasse auf

Zusätzliche Informationen