„Ich habe die Datenschutzhinweise auf diesem WEB-Auftritt gelesen
und akzeptiere sie mit dem Besuch dieses WEB-Auftrittes"
 

Wer möchte bei der Erstellung der Vereinszeitschrift "anpfiff" mitarbeiten?

Die laufende Saison 2018/19 ist abgeschlossen  – die neue Saison ist in der Vorbereitung, viele Vorbereitungspläne sind schon in der Mache, viele Vorbereitungen laufen auch schon und nach einer verdienten Urlaubs/Ferienzeit gilt es, sich wieder gut für die neue Saison aufzustellen. Dazu gehört natürlich auch wieder die Vorbereitung auf den neuen anpfiff 2019. In in den ersten Wochen der neuen Saison wollen wir natürlich auch wieder eine neue Ausgabe anpfiff des TuS Ahrbach herausgeben, in der wir

  • Die Teams der neuen Saison vorstellen
  • Über Interessantes berichten wollen – wie gehabt keine zahlenmäßigen Saisonrückblick – aber was ist Interessantes, Kurioses passt, welche tollen Sachen wurden gemacht?
  • Die Erfolge der letzten Saison nachbereiten
  • die Zielsetzungen für die neue betrachten
  • Vllt auch einen Blick in die Zukunft richten wollen
  • …. Neue Ideen, Vorschläge sind immer gerne gesehen.

Hierbei bin ich natürlich wieder auf Eure Unterstützung angewiesen, in dem Ihr mir Beiträge zur Verfügung stellen, in dem Ihr aktuelle Mannschaftfotos macht usw.

Das alles sollte bis spätestens Ende Juli erfolgen, damit wir den neuen anpfiff Ende August/Anfang September auf den Markt bringen können – wobei man nichts auf die lange Bank schieben sollte, dann wird es vergessen – was jetzt schon gemacht und bereitgestellt werden sollte auch jetzt schon gemacht werden – insbesondere wenn man noch etwas zur zurückliegenden Saison sagen möchte – jetzt sind die Eindrücke noch frisch.

Also lasst mir möglichst schnell Eure Beiträge zukommen – Vielen DANK – wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch einfach – also packen wir es gemeinsam an.

Darüber hinaus möchte ich noch einmal daran erinnern, dass wir für die verschiedenen Themenbereiche Arbeitsgruppen einrichten möchten, um für die jeweils anfallenden Arbeiten einer breitere Basis zu gewinnen, aber auch um neuen Ideen und Impulse in die Vereinsarbeit einfließen zu lassen – so natürlich auch für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und damit natürlich auch für die Erstellung des anpfiffs – wer hier mitarbeiten möchte ich herzlich willkommen. Lasst es mich wissen.

Es grüßt Euch herzlich
Raimund Schäfer



Nachfolgend finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben unserer Vereinszeitschrift "anpfiff" als PDF-Komplettausgabe zum Download.